Suchergebnis

Nordische Länder bei ESG seit jeher Innovationstreiber

Nachhaltiges Investieren wandelt sich vom reinen Investmentansatz zum übergreifenden Anlageprozess. Dabei stehen institutionelle Anleger vor unterschiedlichen Hürden. Produktive strategische Lösungskonzepte bieten vor allem die skandinavischen Staaten.
10. Oktober 2019

Nordische Länder bei ESG seit jeher Innovationstreiber

Nachhaltiges Investieren wandelt sich vom reinen Investmentansatz zum übergreifenden Anlageprozess. Dabei stehen institutionelle Anleger vor unterschiedlichen Hürden. Produktive strategische Lösungskonzepte bieten vor allem die skandinavischen Staaten.

Thomas Justen

Thomas Justen ist Head of Wholesale Business DACH bei der dänischen Investmentboutique Jyske Capital. Dort ist er auch für den Vertrieb des Fokusprodukts verantwortlich, den vor rund 16 Jahren aufgelegten defensiven Mischfonds Jyske Invest Stable Strategie. Bevor er im Jahre 2017 zu der Vermögensverwaltung der Jyske Bank stieß, war er u.a. neun Jahre bei Baring Asset Management tätig, davon fünf Jahre lang als Head of Sales mit Vertriebsschwerpunkt Schweiz und Luxemburg.

Taking ESG to the next level – großes Thema beim diesjährigen NIMF

19. September 2019

Taking ESG to the next level – großes Thema beim diesjährigen NIMF

Mikkel Strørup

Mikkel Strørup kam 2013 zur Sparinvest. Seit 2015 ist er als Regional Director mit verantwortlich für den internationalen Fondsvertrieb, insbesondere für die institutionellen Kunden in Luxemburg, der Schweiz, Großbritannien und Asien. Mikkel kommt aus dem Handels-, Ausbildungs- und Tourismussektor und hat in Luxemburg, Dänemark und Spanien gearbeitet. Hauptsächlich tätig war er in China, für dessen Sprache, Kultur und Wirtschaft er sich besonders interessiert. Mikkel spricht zehn Sprachen und ist seit 2011 im Finanzsektor tätig. Kommunikation und Kundenbetreuung liegen ihm besonders am Herzen, was u.a. seiner Ausbildung in Sozialwissenschaften geschuldet ist.

Mike Judith

Mike Judith arbeitet im Asset Management der größten norwegischen Bank DNB und leitet den internationalen Vertrieb. Bevor er 2010 zu DNB Asset Management kam, betreute er institutionelle Investoren bei der amerikanischen Privatbank Brown Brothers Harriman. Seit 2007 doziert er für die Frankfurt School of Finance & Management.

„Die Fokussierung auf den Klima-Aspekt ist kein Hype mehr, sondern ein Trend“

23. Januar 2020

„Die Fokussierung auf den Klima-Aspekt ist kein Hype mehr, sondern ein Trend“

Marc Bonnet

Marc Bonnet ist Geschäftsführer bei ISS FWW Fundservices GmbH, FWW Media GmbH und FWW Systems GmbH. Er studierte Betriebswirtschaft an der LMU München und machte seinen Master in "European Sales and Marketing" an der Universität Bremen sowie der Leeds Beckett University (vormals Leeds Metropolitan University). Anfang 2001 startete er bei ISS FWW als Director Sales, seit Anfang 2016 fungiert er als Geschäftsführer. Zudem bietet er Coachings an und berät zu Burnout-Prävention.

So nutzen Sie Ihr Depot noch profitabler: Dies sind die fünf wichtigsten Fondstrends

30. Dezember 2019

So nutzen Sie Ihr Depot noch profitabler: Dies sind die fünf wichtigsten Fondstrends

Ben Korbach

Ben Korbach war lange Jahre im Unternehmenskunden-Bereich einer deutschen Großbank tätig, bis er merkte, dass dies nicht mehr sein Weg ist. Seitdem reist er zusammen mit seiner Frau um die Welt und arbeitet überall dort, wo es Internet gibt, als Unternehmens-Coach und strategischer Content-Partner. Seine Spezialität besteht darin, die richtigen Fragen zu stellen und die oft komplexen Antworten in einfache, storybasierte Texte zu übersetzen.

Die Entwicklung von Nachhaltigkeit in der Finanzbranche – Wie sich Anleger besser zurechtfinden können

17. Dezember 2019

Die Entwicklung von Nachhaltigkeit in der Finanzbranche – Wie sich Anleger besser zurechtfinden können

Jörg Scholl

Seit 25 Jahren ist Herr Scholl aktiv im Bereich Fonds- und Asset Management. Als Gründungsgeschäftsführer der Hauck & Aufhäuser Asset Management GmbH München zeichnete er seit 2005 in der Spitze für bis zu 3,5 Mrd. EUR Assets under Management und 7 Mrd. EUR Assets under Administration verantwortlich. Als spezialisierter Individualanbieter arbeitete H&A Asset Management bis 2014 mit 14 KAGen und zwölf Depotbanken zusammen. Neben dem klassischen Fondsgeschäft wurden auch strukturierte Anlagekonzepte zur optimalen Unternehmenssteuerung realisiert. Zusammen mit verschiedenen Banken und Vermögensverwaltern – nicht zuletzt auch mit Schweizer Großbanken – entwickelte er seit 2008 das Convenience-Produkt.

Claus Weber

Seit 25 Jahren ist auch Herr Weber aktiv im Bereich Fonds- und Asset-Management. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre startete er seine Karriere im Asset-Management des SwissRe-Konzerns und verantwortete dort über zehn Jahre verschiedene Assetklassen von Fixed-Income über Aktien bis hin zu Wandelanleihen. 2001 wechselte er zu Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA und war im Jahre 2005 zusammen mit Herrn Jörg Scholl Gründungsgeschäftsführer der Hauck & Aufhäuser Asset Management GmbH in München. Dort verantwortete er insbesondere das Rentenfondsmanagement und verwaltete dabei als verantwortlicher Fondsmanager zahlreiche Spezialfondsmandate sowie Publikumsfonds. 2010 erhielt Herr Weber die Lipper Fund Awards für den jeweils besten Wandelanleihen-Fonds im Zeitraum 5 Jahre für Deutschland und Österreich. Darüber hinaus verantwortete er maßgeblich das Management des erfolgreichen Publikumsfonds H&A RenditePLUS.

Erfahrungsbericht: Unsere Bewerbung um das FNG-Siegel

29. November 2019

Erfahrungsbericht: Unsere Bewerbung um das FNG-Siegel

Christoph Klein

Christoph M. Klein, CFA, CEFA ist Managing Partner und Portfolio Manager der ESG Portfolio Management GmbH. Davor war er Partner bei der nordIX AG sowie Portfolio Strategist und Managing Director bei der Deutsche Asset Management. Bevor er 2007 zur Deutsche Asset Management zurückkehrte, arbeitete er als Partner und Head of Fixed-Income Credit bei TriPoint Asset Management. Herr Klein arbeitete zudem als Multi-Strategie Portfolio Manager für Credit Hedge Funds bei CPM Advisors und als Analyst und Portfolio Manager für Unternehmens- und Wandelanleihen bei der Deutsche Asset & Wealth Management. Er war Visiting Scholar am Salomon Center for the Study of Financial Institutions an der New York University. Herr Klein begann seine Laufbahn als Analyst bei der Anlagestrategie Privatkunden der Deutsche Bank AG. Er ist Mitglied der Sustainable Investing-Kommission der DVFA, diente als Mitglied der UN PRI Fixed Income Working Group und erhielt seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann von der Universität Trier.

Asset Management zwischen Gutmensch und Sparfuchs

28. Oktober 2019

Asset Management zwischen Gutmensch und Sparfuchs

Michael Klimek

Michael Klimek, Jahrgang 1960, ist Geschäftsführer der Vermögensmanagement Euroswitch und der Dolphinvest Consulting GmbH, beide mit Sitz in Frankfurt am Main. Der studierte Islamwissenschaftler und Amerikanist begann seine mittlerweile mehr als 25 Jahre zählende Karriere in der Finanzbranche bei Fleming Asset Management im Bereich Institutional Sales. Das Deutschland-Geschäft von Invesco baute er ab 1997 als Geschäftsführer auf, war von 2002 an Co-Deutschlandchef von Goldman Sachs Asset Management und leitete ab 2006 drei Jahre lang den Nahost-Vertrieb von cominvest. Die 2009 gegründete Dolphinvest Consulting GmbH (vormals Klimek Advisors) ist der Anlagevermittlungsarm der Euroswitch und bietet darüber hinaus mittelständischen Kunden honorarbasierte Anlageberatung.

„Infrastruktur bietet einen wichtigen Faktor zur Stabilisierung des Portfolios“

8. Oktober 2019

"Infrastruktur bietet einen wichtigen Faktor zur Stabilisierung des Portfolios"

Werner Kolitsch

Werner Kolitsch ist seit 2015 Country Head Germany & Austria bei der englischen Fondsgesellschaft M&G Investments. Der studierte Betriebswirt kam von der Asset Management-Gesellschaft Threadneedle, wo er seit 2001 verschiedene Rollen innehatte – ab 2009 die Geschäftsleitung für Deutschland und Österreich. Zuvor arbeitete er vier Jahre bei der Privatbank Krentschker & Co. Dort verantwortete er als Leiter Asset Management mehrere Dachfonds.

Nachhaltigkeit in der Finanzbranche

Heutzutage ist immer und überall die Rede von Nachhaltigkeit. Es ist wohl eines der Schlagworte der heutigen Zeit geworden.
7. August 2019

Nachhaltigkeit in der Finanzbranche

Heutzutage ist immer und überall die Rede von Nachhaltigkeit. Es ist wohl eines der Schlagworte der heutigen Zeit geworden.

Dirk Fischer

Dirk Fischer ist Geschäftsführer der Patriarch Multi-Manager GmbH in Frankfurt. Seit 2007 führt er den unabhängigen Produktentwickler, welcher für seine Konzepte stets die favorisierten Manager am Markt mit dem jeweiligen Asset Management seiner verschiedenen Produktideen beauftragt. Der Dipl.-Bankbetriebswirt begann seine berufliche Karriere im Private Banking der Deutschen Bank AG. Danach war er sechs Jahre als Vertriebsleiter und Prokurist beim Maklerpool Jung, DMS & Cie. AG für die Betreuung von unabhängigen Finanzdienstleistern verantwortlich. Seit 2014 ist er gefragter Referent in der exklusiven Rednervereinigung „Speakers Excellence“. Im Bereich der Top100-Unternehmer im Kreise von Persönlichkeiten wie Wolfgang Grupp, Dietmar Hopp oder Günter Netzer belegt er den Themenbereich Unternehmensaufbau und -entwicklung.

Grüne DNA – Innovation als treibende Kraft der Klimafinanzierung

Innovation als treibende Kraft der Klimafinanzierung
17. April 2019

Grüne DNA

Innovation als treibende Kraft der Klimafinanzierung

Sachin Vankalas

Sachin Vankalas ist Direktor für Verwaltung und Nachhaltigkeit bei LuxFLAG und leitet die Analyseprozesse der nachhaltigen Investmentfonds. Er verfügt über eine weitreichende Expertise in nachhaltigen Finanzthemen wie ESG, Klimafinanzierung und Mikrofinanz, zudem sitzt er in Verwaltungsräten mehrerer Organisationen, die im nachhaltigen Finanzmilieu aktiv sind. Sachin Vankalas besitzt einen Masterabschluss in Banking and Finance der Luxembourg School of Finance.

Julie Didier

Julie Didier ist Head of Marketing & Communication bei LuxFLAG. Sie ist verantwortlich für die Planung, Entwicklung und Implementierung der Marketing- und Kommunikationsaktivitäten und betreut Unternehmensveranstaltungen, die sich der Förderung nachhaltiger Finanzen widmen. Julia Didier besitzt einen Abschluss in Marketing und Kommunikation der Universität St. Gallen.

Wir verwenden Cookies, um das Navigieren auf unserer Webseite auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen, Ihre Nutzung unserer Webseite zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anzubieten. Dies kann eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte in und außerhalb der EU (z.B. in die USA) umfassen. Weitere Informationen über Datenschutz und Cookies finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen